Tempel

© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Sengaku-ji 泉 岳寺
Stadt Tôkyô


J 223 201
Eingangstor / Tempel Sengaku-ji

Der Sengaku-ji ist  bekannt wegen seiner herrenlosen Samurai, jener 47 Rônin aus Ako, auch akô-rôshi genannt, die hier begraben liegen und verehrt werden. Als zu Beginn des 18. Jhs. der Landesfürst Asano durch eine Intrige des Fürsten Kira rituellen Selbstmord begehen muss, wird sein Tod erst  ein Jahr später, als sich Kira bereits in Sicherheit wiegt, von den 47 Samurai unter der Anführerschaft von Ôishi Kuranosuke gerächt. Kira wird getötet und sein Kopf auf das Grab von Fürst Asano gelegt. Danach töten sich die Samurai selbst.


J 246 333
Sengaku-ji
Eingangstor + Haupthalle - Stadt Tôkyô
Tempel / Architektur
J 223 202
Sengaku-ji
Eingangstor + Bodhisattva-Figuren - Tôkyô
Tempel / Architektur
J 246 337
Sengaku-ji
47 Rônin - Anführer Ōishi Kuranosuke
Tempel / Architektur

J 223 210
Sengaku-ji
Anführer der 47 Rônin - Ōishi Kuranosuke  (2) 
Tempel / Architektur
J 223 201
Sengaku-ji
Eingangstor
Tempel / Architektur
J 223 214
Sengaku-ji
Statue - Ōishi Kuranosuke  (3)
Tempel / Architektur

J 246 368
Sengaku-ji
47 Rônin - Ausstellung im Tempel
Tempel / Architektur
J 246 367
Sengaku-ji
Gräber der 47 Rônin - Ausstellung im Tempel  (2)
Tempel / Architektur
J 269 360
Sengaku-ji
meditierender Priester
Tempel / Architektur

J 246 367
Sengaku-ji
47 Rônin - Ausstellung im Tempel  (2)
Tempel / Architektur
J 269 360
Sengaku-ji
meditierender Priester  (2)
Tempel / Architektur

J 246 346
Sengaku-ji
Grabsteine der 47 Samurai
Tempel / Architektur
J 246 350
Sengaku-ji
Grabsteine der 47 Samurai  (2)
Tempel / Architektur

J 246 347
Sengaku-ji
Grabsteine der 47 Samurai  (3)
Tempel / Architektur
J 246 348
Sengaku-ji
Grabsteine der 47 Samurai  (4)
Tempel / Architektur

J 246 351
Sengaku-ji
Grabsteine der 47 Samurai  (5)
Tempel / Architektur
J 246 349
Sengaku-ji
Grabsteine der 47 Samurai  (6)
Tempel / Architektur

J 246 355
Sengaku-ji
Grabsteine der 47 Samurai  (7)
Tempel / Architektur
J 246 353
Sengaku-ji
Grabsteine der 47 Samurai  (8)
Tempel / Architektur