Ausländische Architekten

© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Richard MEIER
1934  geboren in New Jersey / USA
1957  graduiert in Architektur / Cornell-Universität
1963  gründet eigenes Architekturbüro in New Jersey -
          orientiert sich an der Wohnhausarchitektur von
          Le Corbusier
1972  Mitgründer der Architekturgruppe "New York Five"
         - gemeinsam mit Michael Graves, Charles Gwathmey,
         John Hejduk
und
Peter Eisenman
1983  Ehrenmitglied im Bund Deutscher Architekten
1984  erhält Pritzker-Preis
1997  erhält Praemium Imperiale vom japanischen Kaiserhaus
» Museum Angewandte Kunst - Frankfurt 1985
» Daimler Forschungszentrum - Ulm / Deutschland 1992
» Stadthaus Ulm - Ulm / Deutschland 1993
» Museum Zeitgenössische Kunst -Barcelona /Spanien 1995
» White Plaza - Basel / Schweiz 1998
» Peek & Cloppenburg - Düsseldorf 2001
» Museum Frieder Burda - Baden-Baden 2004
» Peek & Cloppenburg - Mannheim 2007

MUSEUM ANGEWANDTE KUNST
Frankfurt / Deutschland 1985



STADTHAUS ULM
 
Ulm / Deutschland 1993


MACBA - MUSEUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Barcelona / Spanien 1995





WHITE PLAZA

Basel / Schweiz 1998


MUSEUM FRIEDER BURDA

Baden-Baden / Deutschland 2004