Ausländische Architekten
© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Aldo ROSSI
1931   geboren in Mailand / Italien
1983
   leitet Architektur-Biennale in Venedig
1986   gründet Architekturbüro "Studio di Architettura"
         
in New York City mit Morris Adjimi
1987   gründet eigenes Büro in Den Haag / Niederlande
1988
   Ehrenmitglied American Institut of Architects
1990
   erhält Pritzker-Preis
1997   tödlich verunglückt in Mailand / Italien
» Wohnblock Gallaratese - Mailand / Italien 1973
» Wohnhäuser in Südlicher Friedrichstadt - Berlin 1988
» Stadtvilla in Rauchstraße - Berlin / Deutschland 1985
» Hotel Il Palazzo - Fukuoka 1989
» Asaba Design Studio - Tôkyô 1991
» Ambiente Showroon - Tôkyô 1991
» Centro Città Commercial Area - Gifu 1993
» Bonnefantenmuseum - Maastricht / Niederlande 1995
» Hotel Ilmonte - Ôsaka 1997
» Quartier Schützenstraße - Berlin 1997

WOHNBLOCK GALLARATESE
Mailand / Italien 1973





WOHNHÄUSER IN DER
SÜDLICHEN FRIEDRICHSTADT

Internationale Bauausstellung IBA Berlin 1981





VILLA IN DER RAUCHSTRAßE

Berlin / Deutschland 1985



HOTEL IL PALAZZO

Fukuoka 1989


ASABA DESIGN STUDIO

Minami-Aoyama / Tôkyô 1991




AMBIENTE SHOWROOM

Minami-Aoyama / Tôkyô 1991







CENTRO CITTÀ COMMERCIAL AREA
APITA EINKAUFSZENTRUM
Gifu 1993



BONNEFANTENMUSEUM

Maastricht / Holland 1995


HOTEL ILMONTE

Ôsaka 1997


QUARTIER SCHÜTZENSTRAßE

Berlin / Deutschland 1997