Ausländische Architekten

© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

LE CORBUSIER
Charles-Édouard Jeanneret-Gris



D  216 125
Corbusier-Kopf des Künstlers Jürgen Goertz in Bietigheim-Bissingen
1887  geboren in La Chaux-de-Fonds / Schweiz
1906  baut mit René Chapallaz Villa Fallet
1907  schließt 
La-Chaux-de-Fonds Art School ab
1908  baut Villa Jacquemet und Villa Stotzer
1922  öffnet eigenes Büro in Paris
1930  wird französischer Staatsbürger
1937  wird Ritter der Ehrenlegion
1947  entwirft mit Oscar Niemeyer Pläne für das
         UN-Hauptquartier in New York
1965  stirbt in Roquebrune-Cap-Martin
2016  Le-Corbusier-Bauten in 7 Ländern werden von
         der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt

HAUS + DOPPELHAUS
AM WEIßENHOF

 
Stuttgart / Deutschland 1927






UN-HAUPTQUARTIER
Hauptsitz der Vereinten Nationen
  New York / USA 1951




NOTRE DAME DU HAUT DE RONCHAMP
 
Ronchamp / Frankreich 1955



NATIONALMUSEUM FÜR WESTLICHE KUNST

Ueno-kôen / Tôkyô 1959